Versicherung

Versicherungsschutz:

Die Fahrzeuge haben eine Haftpflichtversicherung und sind gegenüber Dritten mit einer Deckungssumme von 50 Mio. EUR, bei Personenschäden jedoch auf 12 Mio. EUR je geschädigter Person begrenzt, versichert. Die Haftpflichtversicherung deckt nicht die Beschädigung und den Verlust des Mietfahrzeugs.

Zusätzlich zur im Mietpreis enthaltenen Haftpflichtversicherung, die jedoch nur die Schadensregulierung am Fahrzeug Dritter beinhaltet, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz durch Abschluß einer Vollkaskoversicherung zu optimieren. Ohne Vollkaskoversicherung wären Sie im Falle eines von Ihnen verschuldeten Unfalles voll haftbar für alle Schäden am Mietfahrzeug.

Bei uns können Sie unter zwei Möglichkeiten, die Höhe Ihrer Haftung zu reduzieren, wählen:
1.) Bei Zuzahlung von 23,90 EUR/Tag reduzieren Sie Ihre Eigenbeteiligung auf 750,- EUR je Schadensfall.
2.) Bei Zuzahlung von 35,90 EUR/Tag reduzieren Sie Ihre Eigenbeteiligung auf 450,- EUR je Schadensfall.
Die Vollkaskoversicherung beinhaltet auch den Schutz bei Diebstahl, Wild- und Brandnschäden.

Wichtig: Bitte denken Sie daran, dass Sie bei Unfällen, Diebstahl, Brand- und Wildschäden oder sonstigen Schäden in jedem Fall die Polizei hinzu rufen, die den Schadensfall oder Unfallhergang und seine Beteiligten protokolliert.

Außerdem ist der Vermieter umgehend zu verständigen.

Geben Sie keine Schuldanerkenntnisse gegenüber Dritten ab. Es wird Ihnen ausdrücklich untersagt, durch Zahlungsleistungen oder sonstige schadens- und/oder schuldanerkennende Handlungen bzw. entsprechend ähnliche Handlungen der Regulierung etwaigen Haftungsansprüchen vorzugreifen. Damit gefährden bzw. verlieren Sie ihren Versicherungsschutz.

Unfallbericht PKWAuch wenn Sie nicht der Verursacher des Unfalles sind, bestehen Sie darauf , dass die Polizei verständigt und hinzugezogen wird. Notieren Sie Namen und Anschrift von Beteiligten und Zeugen. Auch Schäden, die Sie ohne Mitwirkung Dritter verursachen, müssen von der Polizei aufgenommen werden.
Sie sind verpflichtet, dem Vermieter unverzüglich einen detaillierten UnfalI-, bzw. Schadensbericht vorzulegen. Dazu finden Sie in jedem unserer Transporter einen Vordruck der Versicherung, der auszufüllen ist.

Bei Zuwiderhandlung gegen diese Verpflichtung verpflichten Sie sich zur Zahlung einer Vertragsstrafe von 100,-EUR zzgl. MwSt.. Sollten Sie dieser Verpflichtung nicht nachgekommen sein, hat das jedoch keine weiteren Auswirkungen auf Ihren vertraglich vereinbarten Versicherungsschutz.
Also: Die Polizei muß bei jeder Art von Schadensfall/Unfall immer gerufen werden, sonst gefährden Sie Ihren Versicherunsschutz.